Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2019 / Andachten im März 2019 / für Samstag den 09.03.2019

für Samstag den 09.03.2019

Siehe, der HERR hat dich zum Fürsten über sein Erbteil gesalbt.

(1.Samuel 10,1)

1 Da nahm Samuel den Krug mit Öl und goss es auf sein Haupt und küsste ihn und sprach: Siehe, der HERR hat dich zum Fürsten über sein Erbteil gesalbt.

2 Wenn du jetzt von mir gehst, so wirst du zwei Männer finden bei dem Grabe Rahels an der Grenze Benjamins bei Zelzach; die werden zu dir sagen: Die Eselinnen sind gefunden, die du zu suchen ausgezogen bist; aber siehe, dein Vater hat die Eselinnen nicht mehr im Sinn und sorgt sich um euch und spricht: Was soll ich wegen meines Sohnes tun?

3 Und wenn du von da weitergehst, wirst du zur Eiche Tabor kommen; dort werden dich drei Männer treffen, die hinaufgehen zu Gott nach Bethel. Einer trägt drei Böcklein, der andere drei Brote, der dritte einen Krug mit Wein.

4 Und sie werden dich freundlich grüßen und dir zwei Brote geben. Die sollst du von ihren Händen annehmen.

5 Danach wirst du nach Gibea Gottes kommen, wo die Wache der Philister ist; und wenn du dort in die Stadt kommst, wird dir eine Schar von Propheten begegnen, die von der Höhe herabkommen, und vor ihnen her Harfe und Pauke und Flöte und Zither, und sie werden in Verzückung sein.

6 Und der Geist des HERRN wird über dich kommen, dass du mit ihnen in Verzückung gerätst; da wirst du umgewandelt und ein anderer Mensch werden.

7 Wenn für dich nun diese Zeichen eintreffen, so tu, was dir vor die Hand kommt; denn Gott ist mit dir.

8 Du sollst aber vor mir hinabgehen nach Gilgal; siehe, da will ich zu dir hinabkommen, um Brandopfer und Dankopfer zu opfern. Sieben Tage sollst du warten, bis ich zu dir komme und dir kundtue, was du tun sollst.

1.Samuel 10,1-8

 

Samuel salbte das Haupt Sauls mit Öl und gab ihm einen Kuss, bevor er ihm verkündete, dass Gott ihn zum Fürsten über sein Volk Israel gemacht hatte (V. 1). Nun wurde Saul offenbart, was ihm auf dem Wege begegnen würde. Auf dem Hügel Gottes wird er mit dem Heiligen Geist erfüllt und ein veränderter Mensch werden. Er bekommt auch die Zusage: «Gott ist mit dir» (V. 2-8). Diese Wendung in Sauls Leben traf ihn völlig unvorbereitet. Wie gehen wir um, wenn Gott uns unerwartete Pläne für unser Leben aufzeigt oder uns in ganz neue Lebenssituationen hineinstellt? Ist unser Gehorsam so aufrichtig, dass wir bis zum Ende Seinen Willen ausführen wollen?

Die Situation in Russland, Weissrussland und verschiedenen GUS-Ländern wird zunehmend schwieriger. Die Türen für die öffentliche Verbreitung des gedruckten Wortes Gottes schließen sich mehr und mehr. Wir danken dem HERRN für die vielen Millionen Menschen, welche wir in den letzten Jahrzehnten in diesen Ländern mit dem Evangelium erreichen konnten. Bitte betet für unsere Zweigstelle in Weissrussland unter der Leitung von Igor Kissilow und die beiden FD Zweigstellen in Russland um Gottes Bewahrung und Ausrüstung für den Dienst. Auch die Herstellung weiterer Schriften bringen wir in der Fürbitte vor den HERRN.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.