Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2019 / Andachten im August 2019 / für Samstag den 17.08.2019

für Samstag den 17.08.2019

Denn die Gerechten werden im Lande wohnen.

(Sprüche 2,21)

11 Besonnenheit wird dich bewahren und Einsicht dich behüten, –

12 dich zu retten vor dem Weg der Bösen, vor den Leuten, die Falsches reden,

13 die da verlassen die rechte Bahn und gehen finstere Wege,

14 die sich freuen, Böses zu tun, und sind fröhlich über böse Ränke,

15 die krumme Wege gehen und auf Abwege kommen, –

16 dich zu retten vor der fremden Frau, einer Fremden, die glatte Worte gibt

17 und verlässt den Gefährten ihrer Jugend und vergisst den Bund ihres Gottes;

18 denn ihr Haus neigt sich zum Tode und ihre Wege zu den Schatten;

19 alle, die zu ihr eingehen, kommen nicht wieder und erreichen den Weg des Lebens nicht, –

20 dass du wandelst auf dem Wege der Guten und bleibst auf der Bahn der Gerechten;

21 denn die Aufrechten werden im Lande wohnen und die Frommen darin bleiben,

22 aber die Gottlosen werden aus dem Land ausgerottet und die Treulosen daraus vertilgt.

Sprüche 2,11-22

 

«Besonnenheit» beinhaltet: sich vom HERRN leiten lassen; und «Einsicht»: Gott und sich selber in Seinem Wort erkennen (V. 11-12). Hierin liegt unsere Bewahrung. Wir können also sehr viel dazu beitragen. Wie viele Gotteskinder sind auf Abwege geraten: den Weg des Bösen; Leute, die Falsches reden; böse Ränke; krumme Wege; geraten an die Frau eines andern oder an eine Fremde; vergessen des Bundes Gottes (V. 13-18). Achtung! «Der Weg des Lebens» steht auf dem Spiel (V. 19). Nur die Gerechten werden im Lande wohnen (V. 21).

Wir danken dem HERRN für die große Schar der Gläubigen in Deutschland, die dem Herrn Jesus Christus treu nachfolgen und Ihn auch klar bezeugen. «Die Gerechten werden im Lande wohnen» und der HERR schenkt viel Ewigkeitsfrucht. Darum liebe Freunde, Beter, Geber und Traktatverteiler, lasst uns nicht müde werden und klare Zeugen Jesu Christi nach Seinem Wort sein, auch wenn es durch Verfolgung, Verachtung, Benachteiligungen, Krankheiten und große Leiden geht. Wir beten um weitere Traktatverteiler/innen in Deutschland und Hörer/innen unserer Radiosendungen.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.