Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2019 / Andachten im September 2019 / für Mittwoch den 04.09.2019

für Mittwoch den 04.09.2019

Die zum Frieden raten, haben Freude.

(Sprüche 12,20)

14 Viel Gutes bekommt ein Mann durch die Frucht seines Mundes; und dem Menschen wird vergolten nach den Taten seiner Hände.

15 Den Toren dünkt sein Weg recht; aber wer auf Rat hört, der ist weise.

16 Ein Tor zeigt seinen Zorn alsbald; aber wer Schmähung überhört, der ist klug.

17 Wer wahrhaftig ist, der sagt offen, was recht ist; aber ein falscher Zeuge betrügt.

18 Wer unvorsichtig herausfährt mit Worten, sticht wie ein Schwert; aber die Zunge der Weisen bringt Heilung.

19 Wahrhaftiger Mund besteht immerdar; aber die falsche Zunge besteht nicht lange.

20 Die Böses planen, haben Trug im Herzen; aber die zum Frieden raten, haben Freude.

21 Es wird dem Gerechten kein Leid geschehen; aber die Frevler werden voll Unglücks sein.

22 Lügenmäuler sind dem HERRN ein Gräuel; die aber treulich handeln, gefallen ihm.

23 Ein verständiger Mann trägt seine Klugheit nicht zur Schau; aber das Herz des Toren schreit seine Torheit hinaus.

24 Die fleißige Hand wird herrschen; die aber lässig ist, muss Frondienst leisten.

25 Sorge im Herzen bedrückt den Menschen; aber ein freundliches Wort erfreut ihn.

26 Der Gerechte findet seine Weide; aber die Frevler führt ihr Weg in die Irre.

27 Ein Lässiger erjagt kein Wild; aber ein fleißiger Mensch wird reich.

28 Auf dem Wege der Gerechtigkeit ist Leben; aber böser Weg führt zum Tode.

Sprüche 12,14-28

 

«Viel Gutes» hängt von unserem Verhalten ab. Geraten wir in Zorn oder können wir Schmähungen überhören? Sind wir echte Zeugen? Unvorsichtige Worte verletzen (V. 14-18). Falsche Zungen und trügerische Herzen bestehen nicht lange. Wahrhaftigkeit und Friedfertigkeit bringen Freude (V. 19-21). Die Gerechtigkeit bleibt bewahrt, «Lügenmäuler sind dem HERRN ein Gräuel» (V. 21-22). Tragen wir Klugheit zur Schau? (V. 23). «Sorge im Herzen bedrückt den Menschen; aber ein freundliches Wort erfreut ihn» (V. 25). Fleiß in der Arbeit bleibt nicht unbelohnt (V. 26-28).

Wir danken dem HERRN für unsere treuen Missionsfreunde in der Schweiz und für die Vielen, die sich nicht an irdischen Reichtum binden, sondern offene Herzen und Hände haben für die Missionsarbeit. Mit unserem 24h-Radiosender über DAB+ hat Gott uns eine wunderbare Möglichkeit geschenkt, das Evangelium in der ganzen deutschsprachigen Schweiz zu verkündigen. Der damit verbundene zeitliche und kräftemäßige Aufwand zur Herstellung aller Sendungen ist allerdings sehr groß, ebenso die finanzielle Last. Bitte betet, dass noch mehr Glaubensgeschwister mittragen, damit diese Dienste weitergeführt werden können.


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.