Ich bin der Weg
und die Wahrheit
und das Leben.

Joh. 14,6

Sie sind hier: Wort zum Tag / Andachten für das Jahr 2019 / Andachten im November 2019 / für Mittwoch den 20.11.2019

für Mittwoch den 20.11.2019

Darum spricht der HERR: Wenn du dich zu mir hältst, so will ich mich zu dir halten, und du sollst mein Prediger bleiben.

(Jeremia 15,19)

15 Ach, HERR, du weißt es! Gedenke an mich und nimm dich meiner an und räche mich an meinen Verfolgern! Raffe mich nicht hinweg, indem du deinen Zorn über sie zurückhältst; erkenne, dass ich um deinetwillen geschmäht werde.

16 Dein Wort ward meine Speise, sooft ich's empfing, und dein Wort ist meines Herzens Freude und Trost; denn ich bin ja nach deinem Namen genannt, HERR, Gott Zebaoth.

17 Ich saß nicht im Kreis der Fröhlichen und freute mich, sondern saß einsam, gebeugt von deiner Hand; denn du hast mich erfüllt mit Grimm.

18 Warum währt doch mein Leiden so lange und ist meine Wunde so schlimm, dass sie nicht heilen will? Du bist mir geworden wie ein trügerischer Born, der nicht verlässlich Wasser gibt.

19 Darum, so spricht der HERR: Wenn du dich zu mir hältst, so will ich mich zu dir halten, und du sollst mein Prediger bleiben. Und wenn du recht redest und nicht leichtfertig, so sollst du mein Mund sein. Sie sollen sich zu dir kehren, doch du kehre dich nicht zu ihnen!

20 Denn ich mache dich für dies Volk zur festen, ehernen Mauer. Wenn sie auch wider dich streiten, sollen sie dir doch nichts anhaben; denn ich bin bei dir, dass ich dir helfe und dich errette, spricht der HERR,

21 und ich will dich erretten aus der Hand der Bösen und erlösen aus der Hand der Tyrannen.

Jeremia 15,15-21

 

 

Jeremia fleht für sein Leben, während Gott Seinen Zorn noch zurückhält; «denn du weißt, dass ich um deinetwillen geschmäht werde. Dein Wort ward meine Speise, sooft ich's empfing, und dein Wort ist meines Herzens Freude und Trost» (V. 15-16). Des Propheten Einsamkeit wird durch Gottes herrliche Verheißung getilgt:

1. Der HERR ist mit Seinem Diener, wenn dieser sich zu Ihm hält und Gottes Sprachrohr bleibt;
2. «Wenn sie auch wider dich streiten, sollen sie dir doch nichts anhaben; denn ich bin bei dir ...» (V. 17-21).

Diese Verheißungen gelten auch uns, wenn wir dem HERRN treu dienen.

 

In Italien ist ein Traditions-Christentum weit verbreitet. Unsere biblisch fundierten Traktate rufen die Menschen klar zur Buße und echter Jesus-Nachfolge auf. Möge unser Herr Jesus Christus alle Traktatverteiler von FD Italien, die Mitarbeitenden unter der Leitung von Fulvia Butti sowie alle Beter und Geber täglich ausrüsten, stärken und segnen. Wir bitten den HERRN um Sein mächtiges Wirken unter den Traktatempfängern, dass Viele die Neugeburt erleben dürfen und bezeugen können: «Dein Wort ist meines Herzens Freude und Trost».


Radio Freundes-Dienst
radiofd player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Radio Freundes-Dienst Schweiz
radiofd schweiz player
Zum Starten des Radioplayers Radio anklicken.
Spenden
Bild: Spenden Sie bitte!

Sprachwahl: Für Ihre Sprache klicken Sie bitte die passende Landesflagge an.